Deutsches Turnfest 2017 in Berlin

TSV Bobingen in Berlin

 

Turnen vor dem Bundeskanzleramt

 

Deutsches Turnfest – 17 Sportler des TSV Bobingen sind bei der größten Breitensportveranstaltung der Welt in Berlin gewesen und feierten tolle Erfolge

Bobingen/Berlin Wir waren dabei - Deutsches Turnfest das ist in Zahlen ausgedrückt ein Teilnehmerfeld von 80 000 aktiven Teilnehmern aus 3200 Vereinen, Wettkämpfen in 24 Sportarten, unzählige sportliche Vorführungen und Workshops.

Die Trainer des TSV Bobingen, Thomas und Ulrike Gerhard, waren schon 1983 beim Deutschen Turnfest in Frankfurt dabei und motivierten Ihre Turnerinnen und Turner für Berlin. „ Einfach immer ein tolles Erlebnis“ .  

Im Wahlwettkampf der verschiedenen Altersklassen traten 12 Turnerinnen und Turner an und belegten hier sehr gute Platzierungen. Wahlwettkampf bedeutet aus den Disziplinen Turnen, Schwimmen, Leichtathletik und Orientierungslauf 4 Disziplinen auszuwählen. Die Bobinger beschränkten sich jedoch auf die Disziplin Turnen, das bedeutete für die Mädchen turnen am Schwebebalken und Stufenbarren, für die Männer Hochreck und Barren sowie für alle Boden und Sprungtisch.

Trainer und ehemaliger Bundesligaturner Thomas Gerhard hatte sich für die Deutschen Seniorenmeisterschaften qualifiziert und belegte dort in seiner Altersklasse (50-54) fest angefeuert und unterstützt von seinem Team einen hervorragenden 4. Platz. Nur knappe 0,2 Punkte trennten ihn von einem Platz auf dem Podest.

Die Veranstalter vom Deutschen Turnfest zogen eine positive Bilanz:

325 500 Besucher bei Eröffnung, großen Gala-Veranstaltungen und Mitmach-Angeboten, 305 000 Besucher auf der Messe Berlin und 195 000 Teilnehmer an den Rahmen-Angeboten unter dem Motto „ Wie bunt ist das denn“ konnten sich sehen lassen. Auf zum nächsten Turnfest nach Leipzig heißt es 2021.

 

Aus der Ergebnisliste Wahlwettkampf:

Lena Sulzer Platz 292, Luisa Fehle Platz 392 und Sarah Huttner Platz 1085 von 1350, Isabell Droescher Platz 526 von 1306, Theres Sulzer Platz 168 und Lisa Erhard Platz 335 von 893,

Martina Gerhard Platz 152 von 406, Simon Reichert Platz 109 von 256, Lukas de Rijke Platz 119 von 186, Martin Reichert Platz 41 und Felix Gerhard Platz 43 von 186, Jonas Püschel Platz 166 von 262,

 

Download des Artikels